Der Verein


Buchwerk Bodoni e.V.

Die Buchkunst und die Literatur haben einen bedeutenden Beitrag zur Formung unserer Gesellschaft geleistet. Sie vermitteln Fortschritt und freies Denken. Moderne Kommunikationsmittel können dies zwar komplementieren, ohne die Grundfähigkeit des Lesens, Achtung der Literatur und des Mediums Buch verlöre unsere Gesellschaft aber nicht nur den Bezug zu Ihrer Vergangenheit, sondern verschlösse sich auch das Tor zur Zukunft.

Unserem Verein ist es ein herzliches Anliegen, dass die alte Buchkunst in Verbindung mit zeitgenössischer Literatur weiter einen Platz in unserer Gesellschaft hat. Nicht zuletzt durch die Aufrechterhaltung des Erbes von Giambattista Bodoni können wir heute, nicht nur jungen Menschen, ein Bild der Aufklärung und des Humanismus zeichnen, das uns Europäer bis in die Gegenwart prägt.
Das Bodoni-Museum in Berlin sowie der Verlag edition bodoni haben es in den letzten Jahren möglich gemacht, das Bücher und Literatur für viele Menschen erlebbar werden konnte. Unser Engagement ist weiterhin sehr vielfälltig und die nachfolgende Liste soll Ihnen einen Einblick in unsere Wirkungsfelder bieten:

  • Leseförderung bei Jugendlichen durch die schrittweise selbständige Herstellung von Druckerzeugnissen und anschließende Möglichkeit der Präsentation
  • Veranstaltung von thematischen Lesungen, Vortragsübungen, Rezitationen, Interpretationen und chorischem Sprechen
  • Heranführen von Schülern an das Gesamtmedium Buch: Eingehen auf die Verbindung von Inhalt und Form
  • berufsvorbereitende Arbeit, das Schreiben, Zeichnen, Schriftsetzen, Drucken und Buchbinden betreffend, und damit die Einführung in die Berufe Drucker, Buchbinder, Grafiker, Typograph, Photograph, Mediengestalter, Maler
  • Zusammenarbeit mit studentischen Projekten zum Thema Literatur, Medien und Kommunikation; deren Anleitung und Betreuung
  • wissenschaftliche Untersuchung der Entwicklung von internationalen Kommunkationsbeziehungen
  • Forschungen zu Person und Wirken Giambatista Bodonis und dem europäischen Einfluss seiner Arbeit
  • Durchführung von Vortragsveranstaltungen zu den Themen Buchgeschichte und -entwicklung, Geschichte der Buchherstellung; sowie der Herstellung moderner Printmedien
  • Veranstaltungen und Ausstellungen zur Geschichte der internationalen und nationalen Kunst des Schriftsatzes und Buchdrucks, der dafür entwickelten Werkzeuge, Geräte und Maschinen, der internationalen und nationalen Entwicklung der Schriften, der Buchgestaltung und Buchbinderei
  • Dokumentation und Publikation von Entwicklungstrends in den Bereichen Gestaltung und Drucktechnik
  • Durchführung von Symposien zur Veröffentlichung und Diskussion von Forschungsergebnissen
  • Veranstaltung von Lesungen, Vortragsübung, Rezitation, Interpretation, chorisches Sprechen
  • Arbeitsvorführungen auf historischen Druckmaschinen
  • Förderung der Verbreitung und Erweiterung von Kenntnissen zu Person und Wirken Bodonis
  • Bildung einer Plattform zur Vernetzung von insbesondere jungen Autoren, Buchgestaltern, Graphikern und Druckern
  • Zusammenarbeit mit internationalen Buchprojekten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Druckerzeugnissen besonders von Personen nichtdeutscher Herkunftssprache